Wissenswertes

Wie erkenne ich nachhaltige Werbemittel und ab wann ist es nachhaltig?

Werbeartikel können aus mehreren Gründen umweltfreundlich bzw. nachhaltig sein. Dabei ist das Material das Offensichtlichste wie beispielsweise Artikel aus Bambus, Kork, Weizenstroh, Glas oder Metall.

„Alle sprechen über Nachhaltigkeit, und doch ist sie für viele nur ein abstrakter Begriff. Dabei ist das aus der Forstwirtschaft stammende Prinzip so einfach wie sinnvoll: Wer nur so viele Bäume fällt, wie nachwachsen können, sorgt für einen kontinuierlichen Fortbestand des gesamten Waldes – und damit für eine gute, langfristige Lebensgrundlage zukünftiger Generationen.“

Am ehesten erkennen wir nachhaltige Werbeartikel an recycelten Materialien. Immer mehr Kunststoff und auch Papier wird recycelt und aus ihnen werden neue Artikel hergestellt.

Dazu zählen aber auch PET (Polyethylenterephtalat), ein Kunststoff aus dem zum Beispiel Getränkeflaschen und andere Lebensmittelverpackungen hergestellt werden und PP (Polypropylen), ein teilkristalliner Thermoplast welcher zu der Gruppe der Polyolefine gehört.

Die Herstellung der Artikel kann ebenfalls nachhaltig sein oder zumindest keinen ökologischen Fußabdruck mehr hinterlassen.
Der benötigte Strom kann „grün“ bezogen werden, bei Papierproduktion und Transportkosten können mit einem CO2-Aufschlag, die für erneuerbare Energien verwendet werden, die bei der Produktion entstandenen ökologischen Fußspuren neutralisiert werden.
RessourcenschonendeVerfahren zum Wasser- und Energiesparen können die Umwelt zusätzlich schonen.
So kann eine klimaneutrale Produktion entstehen.

Zwei Beispiele für eine nachhaltige Werbeanbringung:
Digitaldruck
Für dieses Druckverfahren müssen keine zusätzlichen Druckformen hergestellt werden.
Der Druck wird direkt und digital vom Computer zum Drucker übertragen. Das reduziert den Material- und Stromverbrauch. Der Werbedruck erfolgt dabei immer mit den vier Grundfarben CMYK (Cyan, Magenta, Yellow, Key = Schwarz), sodass sich alle Motive drucken lassen. Die Farben sind frei von Lösungsmitteln und daher besonders umweltfreundlich. Sie werden mit UV-Licht auf der Oberfläche gehärtet, was dem Werbemotiv eine samtige Anmutung verleiht und es obendrein vor Kratzern schützt. Der Digitaldruck bietet Ihnen brillante Farben und gestochen scharfen Rasterdruck für eine auffällige Werbewirkung. Mit ihm lassen sich zum Beispiel
Öko-Kugelschreiber, Notizbücher und Trinkflaschen farbenfroh bedrucken.

Gravur
Eine Gravur steht in puncto Nachhaltigkeit in nichts nach. Zum Gravieren wird lediglich Strom benötigt, welchen wir möglichst grün beziehen. Die Lasergravur lässt sich auf zahlreichen Materialien einsetzen und verleiht nachhaltigen Werbegeschenken einen wertigen Charakter. Zum Beispiel gravieren wir Präsente aus Bambus, Glas, Holz oder Edelstahl.

Nachhaltigkeit ist ein permanenter Prozess.“

Kann ein Werbemittel aus nicht recyceltem Material dennoch nachhaltig sein?

Die klare Antwort lautet hier JA. Natürlich kann ein Artikel nachhaltig sein, ohne dass dieser aus einem recycelten Material besteht. Eine Einkaufstasche aus Baumwolle oder Non Woven kann nachhaltiger als eine Bio-Baumwolltasche mit Fairtrade Logo sein, wenn diese oft genug eingesetzt wird.

Wir und unsere Kunden tragen also selber auch maßgeblich dazu bei, ob ein Artikel „nachhaltig“ ist oder nicht. Ein Artikel, der falsch eingesetzt und sofort weggeschmissen wird, ist das Paradebeispiel für eine Ressourcenverschwendung.

„Ein herkömmlicher Artikel kann bei häufiger Benutzung auch nachhaltig sein. Auf die richtige Artikelauswahl und Lebensdauer kommt es an.“

Wir zeigen Ihnen unsere Zertifikate und Siegel
Was sagt das Label aus?

Ist ein textiler Artikel mit dem OEKO-TEX STANDARD 100 Label ausgezeichnet, können Sie sich darauf verlassen, dass alle Bestandteile dieses Artikel, das heißt alle Fäden, Knöpfe und sonstige Accessoires, auf Schadstoffe geprüft wurden und der Artikel somit gesundheitlich unbedenklich ist.

Das Fairtrade-Siegel steht für fair angebaute und gehandelte Produkte, bei dem alle Zutaten zu 100 Prozent unter Fairtrade-Bedingungen gehandelt sind und physisch rückverfolgbar sind, wie zum Beispiel bei Kaffee oder Bananen.

Das Siegel Fairtrade Cotton zertifiziert die Rohbaumwolle in Textilien. Außerdem macht es Vorgaben darüber, unter welchen Bedingungen die Baumwolle weiterverarbeitet werden darf: 100 Prozent der verarbeiteten Rohbaumwolle muss fair angebaut und gehandelt sein. Baumwoll-Bauern erhalten einen garantierten Mindestpreis.

Der Blaue Engel garantiert, dass die Produkte und Dienstleistungen hohe Ansprüche an Umwelt-, Gesundheits- und Gebrauchseigenschaften erfüllen. Dabei ist bei der Beurteilung stets der gesamte Lebensweg zu betrachten. Für jede Produktgruppe werden Kriterien erarbeitet, die mit dem Blauen Engel gekennzeichnete Produkte und Dienstleistungen erfüllen müssen. Um dabei die technische Entwicklung widerzuspiegeln, überprüft das Umweltbundesamt alle drei bis vier Jahre die Kriterien. Auf diese Weise werden Unternehmen gefordert, ihre Produkte immer umweltfreundlicher zu gestalten.

Das FSC-Siegel des Forest Stewardship Council (FSC) gewährleistet, dass das verwendete Holz aus nachhaltiger und umweltgerechter Waldbewirtschaftung stammt. Das Label findet sich auf Holz- und auf Papierprodukte.

waterSAVE - Setzen Sie auf umweltfreundliches und nachhaltig gefärbtes Bezugsmaterial.
Das neue Färbeverfahren senkt den Verbrauch von natürlichen Rohstoffen sowie Energie und sorgt auch für eine massive Reduzierung der Umweltbelastung durch schädliche Stoffe. Setzen Sie auf waterSAVE, um nachhaltige Verantwortung in die eigene Hand zu nehmen!

Mit diesem Label bestätigt ClimatePartner, dass alle Co2-Emissionen der gekennzeichneten Leistung berechnet und über anerkannte Klimaschutzprojekte ausgeglichen wurden.
Das Signet besteht aus einer stilisierten Weltkugel mit dem realen Neigungswinkel der Erdachse von 23,44°, Initialen CP legen sich um die Atmosphäre. Dieses Symbol und die Farbe blau steht für Klimaschutz. 

Das TÜV-Proof-Zeichen wird nach einer umfassenden Prüfung sowohl physikalisch-mechanischer als auch chemischer Eigenschaften dem jeweils geprüften Produkt für ein Jahr verliehen. Der TÜV achtet bei seinen Prüfungen darauf, dass die getesteten Spielwaren nicht nur der EU-Norm DIN EN 71 entsprechen, sondern unterzieht jedes Spielzeug einem zusätzlichen Schadstoff-Test. Das Prüfungsunternehmen nimmt dabei unter die Lupe, ob die Spielwaren üblichen Beanspruchungen beim Spielen standhalten. Daneben darf kein Verletzungsrisiko durch Kabel, Seile, Ecken oder ablösbare Teile bestehen.
Mit der TÜV-Proof Prüfung durch den TÜV Rheinland wird die Qualität, die Sicherheit und die Gebrauchstauglichkeit unserer Produkte durch ein neutrales und anerkanntes Prüfzeichen dokumentiert – schnell zu finden auf der Online-Zertifizierungsdatenbank über die eindeutige Identifikationsnummer.

Das Zeichen für "Geprüfte Sicherheit" ist ein international anerkanntes Qualitätszeichen. Es wird nur an Produkte vergeben, welche die Anforderungen erfüllen, die über das gesetzliche Maß hinausgehen. Das GS-Zeichen soll gewährleisten, dass die technischen Anforderungen an die Sicherheit eines Produktes erfüllt sind und durch ein unabhängiges Prüfunternehmen kontrolliert werden. Die Vergabe des GS-Zeichens ist im Produktsicherheitsgesetz geregelt und auf maximal fünf Jahre befristet.

Das CE-Zeichen harmonisiert die Vorschriften und technischen Normen in den einzelnen Mitgliedsstaaten, zudem werden die Prüf- und Zertifizierungsergebnisse durch gemeinsame Richtlinien innerhalb der EU gegenseitig anerkannt.

Wichtig: Alleine das CE-Kennzeichen sagt noch nichts über die Bedenklichkeit oder Unbedenklichkeit eines Produktes aus!

Die amfori BSCI ist eine führende Unternehmens-Initiative zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in globalen Lieferketten. Auf einem globalen Markt werden Lieferketten immer komplexer. Für Unternehmen ist es heute wichtiger denn je, die Transparenz ihrer Produktion zu verbessern – und wo immer möglich Verbesserungen in ihren Lieferketten voranzutreiben.
Heute umfasst amfori BSCI alle Branchen und kann in allen Ländern angewendet werden.